In der Wagenbauhalle „Am Steinberg“: Spiesratze feierten ihr Wagenbau-Richtfest

P1030333„Spies op“ schallt es in dieser Session wieder kräftig durch die Säle und Hallen bei den Veranstaltungen der Spiesratze. In die Session gestartet sind die Spiesratze mit der traditionellen „Grundsteinlegung“ im „Goldenen Ring“ am Burgplatz. Nach der großartigen Sitzung am 16. Januar 2016 im ausverkauften Rheingoldsaal stand nun ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm: das Wagenbau-Richtfest in der Halle „Am Steinberg“ in Bilk.

Oberpolier Dennis Klusmeier begrüßte im neu gestalteten „Casino“ der Wagenbauhalle die rund 80 Gäste, darunter auch die ehemalige Bürgermeisterin Gudrun Hock, Diplom-Handlangerin der Spiesratze. Nach einer kräftigen Stärkung schritten die Spiesratze dann zur Tat und baten die Gäste zum Spiesratze-Wagen. Unter dem etwas abgewandelten Motto „Gelobt sei, wer scharf i(s)st“ hielt Dennis Klusmeier den Richtspruch und bat für die Teilnahme am Düsseldorfer Rosenmontagszug „allzeit gute Fahrt“.

P1030331Wagenbau-Leiter Lutz Strietzel und sein Team hatten den auffälligen Wagen mit der Frontfigur Sophia W. in monatelanger Arbeit rechtzeitig fertig gestellt und hörten es gerne, dass die Gestaltung des Wagens auf große Gegenliebe bei den Besucherinnen und Besuchern gestoßen ist („Einfach nur toll“ war oft zu hören.)

Richtfest 23.1.16, Horst Klusmeier

Neuer Diplom-Handlanger: Horst Klusmeier hält die Ernennungsurkunde in Händen; es gratulieren Vorsitzender Heinz Krudwig (links) und Oberpolier Dennis Klusmeier.

Ein weiterer Höhepunkt des Richtfests war eine Beförderung: Horst Klusmeier, Vater des Oberpoliers und seit vielen Jahren Förderndes Mitglied, wurde zum Diplom-Handlanger der Gesellschaft ernannt, nachdem er die handwerkliche Prüfung, den Aufbau eines Toilettenhäuschens, bravourös geschafft hatte.

Innerhalb von nur einer Woche war es die zweite phantastische Veranstaltung für die Gesellschaft, die 1911 von Bauhandwerkern gegründet worden war: Urwüchsiger Karneval, wie er nur bei den Spiesratzen möglich ist.