Sessionsauftakt der Spiesratze: Jecken legten Grundstein für die närrischen Zeit

CC-Präsident und Oberpolier

CC-Präsident Michael Laumen überreichte Oberpolier Dennis Klusmeier ein Närrisches Arbeitsbuch aus dem Jahr 1953.

Weiße Hosen, blau-weiß gestreifte Hemden (Baselöngken), rote Halstücher und weiße Putzerkappen gehören zur Kluft der Gesellschaft Düsseldorfer Spiesratze. Den Grundstein für die Session 2018 legten die jecken Maurer und Handlanger am 25. November 2017 in der Gaststätte „Im Goldenen Ring“ in der Altstadt. Von Bauhandwerkern gegründet, gehören heute zu den Diplom-Handlangern, Meistern, Bausenatoren und Bauräten Karnevalisten aus allen Berufsgruppen.

Oberpolier Dennis Klusmeier, der durch das Programm der Grundsteinlegung führte, durfte gleich nach seiner Begrüßung Kinderhoppeditz Jana Lehne vom Projekt „Pänz en de Bütt“ ankündigen. Mit ihrem Vortrag hatte Jana direkt die Herzen der Besucherinnen und Besucher erobert.

Prinzenpaar und Ordensträger 2017

Das Düsseldorfer Prinzenpaar war nicht mit leeren Händen gekommen, sondern verlieh drei Orden an Oberpolier Dennis Klusmeier, Schatzmeister Uwe Schnierer (2. von rechts) und Geschäftsführer Wilhelm Rosenbaum.

Nach dem Grünkohlessen, seit mehr als vier Jahrzehnten fester Bestandteil der Grundsteinlegungen, ging es Schlag auf Schlag weiter. Michael Hermes, die Tanzgarde „Perlen vom Rosenkranz“ und die Band „Hally Gally“ sorgten für viel Stimmung im voll besetzten Saal. CC-Präsident Michael Laumen stattete den Spiesratzen ebenso einen Besuch ab wie – als Höhepunkt der Veranstaltung – das Düsseldorfer Prinzenpaar. „Wir sind erst seit einer Woche in Amt und Würden, aber wir können jetzt schon feststellen“, so Venetia Yvonne, „es ist einfach nur grandios.“ Prinz Carsten II. bestätigte in seiner Ansprache ans närrische Volk diese Eindrücke.

Band Hally Gally 2017

Die Band Hally Gally rockte den Saal.

Oberpolier Dennis Klusmeier durfte sich darüber freuen, dass gleich vier neue Mitglieder den Weg zu den Spiesratzen gefunden haben: Sabine Deeken und Albert Weißenfels haben jetzt – nach Absolvierung ihrer Bau-Elevenzeit – den Status der Vollmitgliedschaft erreicht. Angelika und Dieter Veith, die sich auf einer lange geplanten Auslandsreise befinden, werden auf dem Richtfest Ende Januar offiziell aufgenommen.

Kinderhoppeditz Jana Lehne 2017

Eine Kleine ganz groß: Kinderhoppeditz Jana Lehne in der Bütt auf der Närrischen Baustelle.

Mit den Spiesratzen feierten auf der Grundsteinlegung auch Hermann Schmitz (CC-Rosenmontagszugleiter), Prof. Dr. Christof Wingertszahn (Direktor des Goethe-Museums), Helga Hesemann (Düsseldorfer Weiter), 1. KG Grün-Weiß Ratinger Spiesratze, die Langenfelder Spieß-Ratzen, Düsseldorfer Narrencollegium und Vertreter der Büdericher Heinzelmännchen.

Fotos: Wolfgang Thiedig, Bernhard Lück