Startklar!

10.2.2018 Wagenbeladung

Fünf fleißige Helfer nach Abschluss der Arbeiten (von links): Vincent, Wilhelm Rosenbaum, Jan, Achim Backert, Karin Lück. Außerdem waren dabei (aber nicht auf dem Foto): Uwe Schnierer, Angelika und Dieter Veith, Roswitha Albert, Ulrike Burmann, Wolf-Detlev Göris, Bernd Reinisch, Heinz Krudwig, Bernhard Lück.

Zwei Tage vor Rosenmontag trafen sich zahlreiche Spiesratze in der Wagenbauhalle „Am Steinberg“ in Düsseldorf-Bilk, um das bei der Metro bestellte Wurfmaterial in Empfang zu nehmen und für die 25-köpfige Wagenbesatzung vorzubereiten. Am Samstagvormittag wurden die zwei für die Spiesratze bestimmten Paletten pünktlich geliefert und vor dem Spiesratze-Wagen abgestellt, sodass sofort mit der Verteilung begonnen werden konnte. Das gesamte Wurfmaterial (ein repräsentativer Querschnitt durch das gesamte Süßwarenangebot) musste aus den Kartons ausgepackt und in große Plastiksäcke verstaut werden. Die „leeren Kartons“ wurden dann auf ein handliches Maß verkleinert und schließlich in  Container entsorgt. Jeder Mitfahrerin und jedem Mitfahrer wurde das bestellte Material an den entsprechenden Platz auf dem Wagen gestellt. Herzlichen Dank sagen die Spiesratze der Taxi-Innung Düsseldorf, die wiederum etliche Kartons „Papiertaschentücher“ gesponsert hatte; diese sind hervorragend als Wurfmaterial geeignet. „Jetzt kann’s endlich losgehen“, war dann auch aus den Reihen der Spiesratze zu hören, als nach gut zwei Stunden die Aktion beendet werden konnte. Bleibt nur zu hoffen, dass es der Wettergott am höchsten Feiertag im Rheinland mit den Karnevalisten gut meint und die Sonne strahlen lässt. Der Spiesratze-Wagen mit der Nummer 69 wird am Rosenmontag zwischen 13.30 Uhr und 13.50 Uhr „an den Start“ gehen. Wie das CC mitteilte, befindet sich der Aufstellort des Spiesratze-Wagens auf der Corneliusstraße zwischen Fürstenwall und Herzogstraße.

Foto: Bernhard Lück