Spiesratze auf Tour durch die Narren-Säle

Seit Anfang Januar sind die Spiesratze voll im Karnevals-Modus und haben schon zahlreiche Veranstaltungen besucht. Begonnen hatte es am 7. Januar 2017 mit dem Jahresempfang der Zugleitung in der Bilker Gaststätte „Fuchs im Hoffmanns“. Nachmittags besuchte eine Spiesratze-Abordnung die Wagenbauhalle, um dort am Richtfest der befreundeten Gesellschaft „Narrencollegium“ teilzunehmen.  Einen Tag später begab sich Oberbaurat Bernhard Lück nach Derendorf in den Barbara-Saal zum Neujahrempfang der Katholischen Kirche in Derendorf/Pempelfort.

Bürgersitzung der Hoppedizwache am 14.01.2017

Uwe Schnierer (mit Dreispitz) auf der Bürgersitzung der Hoppedizwache

Schließlich ging es Schlag auf Schlag weiter: Schatzmeister Uwe Schnierer nahm an der „Ausgelassenen Bürgersitzung mit familiärer Atmosphäre“ (Rheinische Post) teil. In der Schwankhalle der Brauerei Schumacher an der Oststraße hatte die Hoppedizwache geladen. Geschäftsführer und Baumeister Wilhelm Rosenbaum vertrat die Farben des Gesellschaft auf der ARD-Fernsehsitzung.

P1030676

Ratingens Prinz Samuel I. mit seiner Prinzessin  Jacinta I. im Brauhaus „Schlüssel“.

 

Ein weiterer Höhepunkt der noch jungen Karnevalssession war der 49. Prinzenpaar-Empfang in der Hausbrauerei Schlüssel. Elf Prinzenpaare aus Düsseldorf und der Region gaben sich die Ehre. Star des Abends war das Ratinger Prinzenpaar: Prinz Samuel aus Kamerun und seine bezaubernde Prinzessin. Gesichtet wurde auch der ehemalige CC-Präsident Josef Hinkel. Der Diplom-Handlanger der Spiesratze erhielt von Oberpolier Dennis Klusmeier direkt den Sessionsorden der Spiesratze. Mit von der Partie waren auch Baumeister Wilhelm Rosenbaum. Wolf-Detlev Göris und Oberbaurat Bernhard Lück.

P1030693

Das Benrather Schlossgrafenpaar auf der Bühne im Pfarrsaal St. Josef.

8 x 11 Jahre Karnevalsgesellschaft „Lott Jonn“: Zum Jubiläumsfrühschoppen hatte der Verein in den Pfarrsaal „St. Josef“ in Oberbilk geladen. Viele Vereinsvertreter waren der Einladung gefolgt (darunter auch Oberpolier Dennis Klusmeier, Schatzmeister Uwe Schnierer und Oberbaurat Bernhard Lück), und sie durften ein schmissiges Programm verfolgen, u.a. hatte sich das Benrather Schlossgrafenpaar mit Gefolge eingefunden (sensationell die gesangliche und  tänzerische Darbietung), außerdem zeigte die Tanzgarde „TSC Rheinstars“ ihr Können auf der Bühne. Nach Rath zum Rheinischen Garde Corps, das dort seinen karnevalistischen Frühschoppen veranstaltete, hatte es Wolf-Detlev Göris verschlagen.

Fotos: Ralf Krudwig, Ratinger Adjudantur, Bernhard Lück