Noch ’ne Plakette . . .

CC-Präsident Josef Hinkel

Josef Hinkel

Josef Hinkel, Bäckermeister aus der Carlstadt, Diplom-Handlanger der Spiesratze und ehemaliger CC-Präsident, hat die Brüder-Jacobi-Plakette jetzt im Schloss Jägerhof erhalten. Damit würdigte der Freundeskreis Düsseldorfer Buch ’75 e.V. Hinkels engagierten Einsatz für das traditionelle Bäckerhandwerk. Außerdem wies Volkmar Hansen, ehemaliger Direktor des Goethe-Museums und Protektor des Freundeskreises, auf seinen konsequenten Lebenswerg hin, das Engagement für die Tafel und die Pflege des rheinischen Brauchtums. Auch Oberbürgermeister Thomas Geisel, Hausherr Prof. Christof Wingertszahn und der Vorsitzende des Freundeskreises, Egon Winkel, sprachen einige Grußworte. Die Spiesratze gratulieren ihrem Diplom-Handlanger zu dieser hohen Auszeichnung ganz herzlich.

Schon seit 1985 wird die Brüder-Jacobi-Plakette, meistens im Zwei-Jahres Rhythmus, durch den Freundeskreis Düsseldorfer Buch an Personen vergeben, die sich im kulturellen Bereich der Landeshauptstadt hervorgetan haben.

Foto: Bausenator Wolfgang Thiedig

Quelle: Rheinische Post