Neues Prinzenpaar wurde vor dem Rathaus vorgestellt

Goethe Museum 02.12.2015 013

CC-Präsident Michael Laumen stellte das neue Prinzenpaar vor und damit auch seine Tochter Yvonne als Venetia.

Im vergangenen Jahr hatte eine große Boulevard-Zeitung mit den vier Buchstaben schon lange, bevor das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) das Prinzenpaar vorstellen wollte, die Namen veröffentlicht. Diesmal kam es anders, das CC drehte den Spieß um und stellte das Prinzenpaar der Session 2017/18 schon am 28. Juli 2017 der Öffentlichkeit vor, also mehr als einen Monat vor dem offiziellen Vorstellungstermin (1. September). Der Boulevard guckte in die Röhre.

Auf den Stufen des Düsseldorfer Rathauses präsentierte CC-Chef Michael Laumen gemeinsam mit Bürgermeister Friedrich G. Conzen das designierte Prinzenpaar  der Landeshauptstadt Düsseldorf: Es sind Carsten II und seine Venetia Yvonne. Der neue Karnevalsprinz kommt von der Gesellschaft „Große KG von 1890“, seine Venetia ist die Tochter von CC-Präsident Michael Laumen.

Carsten Gossmann ist 43 jahre alt und verheiratet mit Carolin Gossmann. Das Paar hat zwei Töchter im Alter von fünf und sieben Jahren. Der Name Gossmann ist in Düsseldorf sehr bekannt, spielte doch der Vater Rainer ebenso im Tor der Düsseldorfer EG (DEG) wie sein Sohn Carsten. Während Gossmann sen. von 1960 bis 1970 das DEG-Tor hütete, stand Carsten zwischen 1994 und 1996 im Kasten und wurde mit der DEG in dieser Zeit einmal Deutscher Eishockey-Meister. In der Saison 2000/01 spielte er nochmal für die DEG Metro Stars. Nach seiner Sportkarriere wechselte er in die Immobilienbranche und führt seine Firmen Gossmann Immobilien Handel und Gossmann Grundstücksverwaltung. Rainer Gossmann war sogar von 1995 bis 2002 Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB), musste dann aber wegen einer Steueraffäre dieses Amt aufgeben.

Yvonne Stegel ist 37 Jahre alt und verheiratet. Sie wohnt in Meerbusch, hat aber durch ihre Familie den direkten Draht zum Düsseldorfer Karneval. Beruflich ist sie in Neuss beim Jobcenter in der Abteilung für Leistungsgewährung tätig. Als Prinzenbegleiterin und Pagin bei der ARD-Fernsehsitzung und der Prinzenkürung weiß sie schon, was nun auf sie zukommt.