Mit der Harley 883 durch Düsseldorf

Lutz Strietzel als Biker

Der Wagenbau-Leiter der Spiesratze auf seinem „Feuerstuhl“.

Wagenbau-Leiter Lutz Strietzel hat sich einen Traum erfüllt: Im Sommer erwarb er eine Harley-Davidson 883 und düst damit jetzt durch die Gegend. Am Tank ist deutlich das Logo der Kultmarke aus den USA zu sehen. Seit über 100 Jahren werden in Milwaukee (Bundesstaat Wisconsin) Motorräder gebaut. Dort gibt es auch ein Harley-Davidson Museum. Wer mal zufällig dort in der Nähe ist, sollte es auf jeden Fall besuchen, bevor es auf die Route 66 geht. Hier die Anschrift: 400 West Canal Street, Milwaukee, WI 53201. Phone: 1-877-43. „Unserem Wagenbau-Leiter wünschen wir allzeit gute Fahrt auf der Harley“, hieß es von seinem Wagenbau-Team.

Foto: privat