Immer gut versorgt . . .

Vesper mit Judith Klusmeier 12.12.17

Judith Klusmeier (Mitte) freut sich, dass es allen gut geschmeckt hat. Baumeister Wilhelm Rosenbaum und Susanne Göris sind ebenfalls guter Dinge.

Die Mitglieder des Wagenbauteams der Spiesratze mussten bisher keinen Kohldampf schieben. Zuletzt wurden ihnen leckere Suppen kredenzt. Zunächst hatte Familie Krudwig eine Gulaschsuppe gezaubert, die außergewöhnlich gut schmeckte. Vorsitzender Heinz Krudwig ließ es sich nicht nehmen, die von seiner Gattin Ursel hergestellte Suppe persönlich in der Halle zum gemeinsamen Mittagessen zu bringen. Übrigens: Schöne Grüße an den „Goldenen Ring“ – so wird eine herzhafte Gulaschsuppe gemacht.

Eine Woche später hatte sich Judith Klusmeier in der Wagenbauhalle angesagt. Die Ehefrau unseres Diplom-Handlangers Horst und Mutter unseres Oberpoliers Dennis hatte ebenfalls einen „Gaumenschmaus“ mitgebracht. Auch diese Suppe schmeckte hervorragend.

Vesper am 12.12.17

Karin Lück und Bernd Reinisch genießen die Mittagspause.

Last but not least gab es  in der letzten Adventswoche erneut eine Leckerei. Diesmal stand Kartoffelsuppe auf dem Speiseplan. Ebenfalls sehr lecker. So konnten die Wagenbauer nach dem Mittagessen immer gut gestärkt an die weiteren Aufgaben des Tages gehen. Das Wagenbauteam bedankt sich ganz herzlich bei allen, die für das leibliche Wohl des Teams gesorgt haben. Danke!

Nicht auf den Fotos: Wagenbauleiter Lutz Strietzel (musste arbeiten), Wolf-Detlev Göris und Oberbaurat Bernhard Lück (hat die Fotos „gemacht“).