Bei den Spiesratzen wird scharf geschossen

Rückblick: Im Jahr 2009 sicherten sich Barbara Lobera und Reinhard Arndt die Königswürde.

Rückblick: Im Jahr 2009 sicherten sich Barbara Lobera und Reinhard Arndt die Königswürde.

Wenn die Mitglieder, Freunde und Förderer der Spiesratze am Samstag, 29. August 2015, ihr Sommer- und Familienfest veranstalten, wird im wahrsten Sinne des Wortes „scharf geschossen“. Denn die Bauhandwerker unter den Karnevalisten ermitteln auf der wunderschönen Anlage des St. Sebastianus Schützenvereins Düsseldorf-Lierenfeld am Wilhelm-Heinrich-Weg ihre diesjährigen Schützenkönige. Unter der strengen Aufsicht der Lierenfelder Schießmeister werden – wie beim Schützenfest – zunächst die Pfänder geschossen, ehe die Königsplatte aufgelegt wird. Die Pfänder werden in folgender Reihenfolge geschossen: Kopf, rechter Flügel, linker Flügel, Schwanz und Rumpf/Klotz. Spannung verspricht dann der Wettbewerb um die Königswürde. Wer wird neues Spiesratze-Königspaar? Die Spiesratze erwartet damit ein sehr kurzweiliger Nachmittag. Übrigens: Bereits zum sechsten Mal werden die Spiesratze 2015 nun schon zu Gast in Lierenfeld sein, allerdings mit einer mehrjährigen Unterbrechung. Die bisherigen Spiesratze-Schützen-Könige:

2007: Anja Nemitz, Wilhelm Keuenhof
2008: Heike Schmidt, Willi Eigen
2009: Barbara Lobera, Reinhard Arndt
2010: Gina Arcari-Adler, Uwe Albert
2011: Roswitha Albert, Wolf-Detlev Göris

Für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher ist bestens gesorgt. Neben Kaffee und hausgemachtem Kuchen, Altbier vom Fass und alkoholfreien Getränken gibt es auch Leckereien vom Grill und verschiedene Salate. Vorsitzender Heinz Krudwig wird es sich nicht nehmen lassen, höchstpersönlich am Grill zu stehen. Bleibt nur noch zu hoffen, dass auch „Petrus“ mitspielt und die Sonne scheinen lässt.

Foto: Wolfgang Thiedig